0
Ihr Warenkorb ist leer!
Stöbern Sie doch etwas in unserem Sortiment.
Filter/Kategorien

Acryl Klarlack

Der Acryl-Klarlack HS Ultra Plus gehört der neuesten Klarlackgeneration an. Er ist ein VOC-gerechter Klarlack, ist besonders anwenderfreundlich, einfach in der Verarbeitung und zeichnet sich durch seinen geringen Verbrauch aus. Er ist widerstandsfähig gegenüber chemischen und mechanischen Belastungen. Der Lack trocknet mit glänzender und harter Oberfläche. Die Filme sind elastisch und kratzfest. Acryl-Klarlack HS Ultra Plus ist wetterfest und lichtbeständig, selbst bei harten klimatischen Anforderungen.

Sortieren nach:
  •  
  •  

Klarlack 

Bei der Oberflächenveredlung mit Carbon empfehlen wir mindestens 2 Schichten von unserem Acryl HS Klarlack Ultra Plus aufzutragen. Dieser VOC-gerechte Klarlack ist besonders anwenderfreundlich, einfach in der Verarbeitung und zeichnet sich durch seinen geringen Verbrauch aus.
Nachdem das Laminat vollständig ausgehärtet ist, schleifen Sie die Oberfläche mit Schleifpapier der Körnungen 400, 600 und evtl. 800 an.
Die erste Schicht kann mit einem Pinsel aufgetragen werden, mischen Sie dazu den Klarlack mit Härter im Mischungsverhältnis 2:1 an und verrühren beide Komponenten sehr gut. Beispiel: 30g Klarlack werden mit 15g Härter gemischt.

Tragen Sie den angemischten Klarlack auf und lassen die Teile 8-10 Stunden an der Luft trocknen. Bei der Ofentrocknung  60 – 65°C Objekttemperatur für 20 - 40 Minuten. Nachdem der Klarlack gehärtet ist schleifen Sie die Oberfläche mit Schleifpapier der Körnung 800 an. Falls noch kleine Unebenheiten vorhanden sind können Sie noch eine Schicht mit dem Pinsel auftragen.
Die letzte Klarlackschicht sollte im Spritzverfahren aufgetragen werden. Mit einer Spritzdüse zwischen 1,2 -1,4 mm und einem Spritzdruck von  3,5 - 4 bar.

 Vorsichtsmaßnahmen 

Bei der Verarbeitung von Epoxidharzen sind die Angaben in den Sicherheitsdatenblättern zu beachten!


Eine Anleitung zur Oberflächenveredlung mit Carbon im PDF-Format zum Herunterladen oder Ausdrucken finden Sie hier: Oberflächenveredelung mit Carbon

Wir empfehlen Ihnen auch unsere anderen Verarbeitungshinweise.


Die in dieser Anleitung enthaltenen Angaben beruhen auf sorgfältigen Untersuchungen. Sie dienen der Information, befreien den Verwender jedoch nicht von eigenverantwortlichen Versuchen für die beabsichtigten Zwecke und von Prüfungen der Gefahr einer Verletzung etwaiger Schutzrechte Dritter. Die Angaben sind unverbindlich und stellen insbesondere keine zugesicherten Eigenschaften im Sinne von Gesetzen dar. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben ist ausgeschlossen.

nach oben

Kontakt

Hotline
Nachricht abschicken