20kg Gelcoat SG + 400g Härter


Artikelnummer: 13000-20

<p><span style="color: rgb(255, 0, 0);">Dieses Produkt unterliegt der Chemikalien-Verbotsverordnung.<br />Versand erst nach Pru00fcfung.&nbsp;</span></p> <p><a href="https://www.phd-24.de/webshop/pruefung-up-versand/" target="_blank" title="hier gehts zur Pru00fcfung der Abgabebedingungen">Pru00fcfung der Abgabebedingungen - vor Kauf hier klicken!</a></p>


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gelcoat ist ein Feinschichtharz auf der Basis eines vorbeschleunigten Polyesterharzes bestehenden aus einer Kombination von Neopenthylglycol mit Isophtalsäure, kann pigmentiert werden.

Eigenschaften und Verwendungszweck:

  • Thixotrop, keine Tränen auf senkrechten Oberflächen
  • Vorbeschleunigt
  • Schnelle Durchhärtung
  • Hervorragend kratzfest, stoßfest und schlagfest und trotzdem halbelastisch, wodurch Rissbildung und Haarrisse vermieden werden
  • Schutzüberzug für Polyesterlaminate wie z.B. Boote, Karosserieteile, Zierblenden, Behälter, Sanitärartikel usw.
  • Hervorragende Deckkraft
  • Unempfindlich gegen verschiedene Chemikalien, hoher Widerstand gegen Osmose

Verarbeitung:

  • Die Aushärtung findet bei Raumtemperatur unter Zugabe eines Ketonperoxids wie z.B. MEKP-Härter Norox KP-9 statt.
  • sollte vor Gebrauch gründlich aufgerührt werden
  • Verarbeitungstemperatur ab 15°C
  • Verarbeitungszeit (bei 20°C) liegt bei ca. 15 Minuten (bei 2% Härterzugabe)

Weitere Informationen erhalten Sie im technischen Merkblatt und im Sicherheitsdatenblatt.

technisches Merkblatt <p><a href="https://www.phd-24.de/layout/downloads/Technisches_Merkblatt_Gelcoat_SG.pdf" target="_blank">Gelcoat SG</a></p>
Verarbeitungshinweise <p><a href="https://www.phd-24.de/layout/downloads/Umgang-mit-Polyesterharz.pdf" target="_blank">Umgang mit&nbsp;Polyesterharz</a></p> <p><a href="https://www.phd-24.de/layout/downloads/Technisches-ChemG-3.pdf" target="_blank">Gefu00e4hrlichkeitsmerkmale nach ChemG u00a7 3</a></p>

Sicherheitsdatenblatt <p><a href="https://www.phd-24.de/layout/SDS/Sicherheitsdatenblatt_Gelcoat_SG.pdf" target="_blank">Gelcoat SG</a></p> <p><a href="https://www.phd-24.de/layout/SDS/Sicherheitsdatenblatt-MEKP.pdf" target="_blank">Hu00e4rter Norox KP-9</a></p>

Kennzeichnungselemente <p>Gelcoat SG<br /><img alt="Gefahrstoff Icon - GSH02" src="https://www.phd-24.de/layout/responsive_checkout/build/img/GHS02_flammable.jpg" />&nbsp;<img alt="Gefahrstoff Icon - GSH08" src="https://www.phd-24.de/layout/responsive_checkout/build/img/GHS08_health_hazard.jpg" />&nbsp;<img alt="Gefahrstoff Icon - GSH07" src="https://www.phd-24.de/layout/responsive_checkout/build/img/GHS07_irritant.jpg" /><br />Norox KP-9 MEKP-Hu00e4rter<br /><img alt="Gefahrstoff Icon - GSH02" src="https://www.phd-24.de/layout/responsive_checkout/build/img/GHS02_flammable.jpg" />&nbsp;<img alt="Gefahrstoff Icon - GSH05" src="https://www.phd-24.de/layout/responsive_checkout/build/img/GHS05_corrosive.jpg" />&nbsp;<img alt="Gefahrstoff Icon - GSH07" src="https://www.phd-24.de/layout/responsive_checkout/build/img/GHS07_irritant.jpg" /></p> <p><b>Gelcoat SG</b><br /><b>Gefahrenhinweise</b><br />H226 Flu00fcssigkeit und Dampf entzu00fcndbar. H315 Verursacht Hautreizungen. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H361d Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schu00e4digen. H335 Kann die Atemwege reizen. H372 Schu00e4digt die Hu00f6rorgane bei lu00e4ngerer oder wiederholter Exposition. Expositionsweg: Einatmen/Inhalation. H412 Schu00e4dlich fu00fcr Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.<br /><b>Sicherheitshinweise</b><br />P210 Von Hitze, heiu00dfen Oberflu00e4chen, Funken, offenen Flammen und anderen Zu00fcndquellen fernhalten. Nicht rauchen. P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. P303+P361+P353 BEI BERu00dcHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstu00fccke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen]. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spu00fclen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Mu00f6glichkeit entfernen. Weiter spu00fclen. P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behu00e4lters gemu00e4u00df den u00f6rtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.</p> <p><b>Norox KP-9 MEKP-Hu00e4rter&nbsp;</b><br /><b>Gefahrenhinweise</b><br />H242 Erwu00e4rmung kann Brand verursachen. H302 Gesundheitsschu00e4dlich bei Verschlucken. H332 Gesundheitsschu00e4dlich bei Einatmen. H314 Verursacht schwere Veru00e4tzungen der Haut und schwere Augenschu00e4den.<br /><b>Sicherheitshinweise</b><br />P220 Von Kleidung /starken Su00e4uren, Basen, Schwermetallsalzen und reduzierenden Substanzen/ brennbaren Materialien fernhalten/entfernt aufbewahren. P233 Behu00e4lter dicht verschlossen halten. P235 Ku00fchl halten. P261 Einatmen von u2026 Staub / Rauch / Gas / Nebel / Dampf / Aerosol vermeiden. P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. P301+P312 Bei Verschlucken: Bei Unwohlsein Giftinformationszentrum, oder Arzt anrufen. P303+P361+P353 Bei Kontakt mit der Haut (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getru00e4nkten Kleidungsstu00fccke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. P305+P351+P338 Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spu00fclen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Mu00f6glichkeit entfernen. Weiter spu00fclen. P308+P313 Bei Exposition oder falls betroffen: u00c4rztlichen Rat einholen / u00e4rztliche Hilfe hinzuziehen. P315 Sofort u00e4rztlichen Rat einholen / u00e4rztliche Hilfe hinzuziehen. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behu00e4lters gemu00e4u00df den u00f6rtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.</p>

Weitere Größen

WEITERE INTERESSANTE ARTIKEL