3kg Härter 15L


Artikelnummer: 99155L

62,90 EUR *
Inhalt 3 Kilogramm
Grundpreis 20,97 EUR / Kilogramm
Sofort versandfertig, Lieferzeit 24 - 48h



* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Härter 15L für unseren Epoxidharz 200G (Einzelkomponente)

Aus technologischen Gründen wird die Zulassung vom DNV-GL für den Bau von Booten und Windkraftanlagen nicht verlängert.
Der Artikel bleibt aber unverändert in unserem Sortiment.

  • die Harzkomponente basiert auf Bisphenol A/F und ist daher absolut kristallisationsfrei
  • niedrige Viskosität (820 mPas bei 25°C)
  • Glasübergangstemperatur (Tg) > 80 °C (bei Warmhärtung 70 °C / 15 h)
  • lösemittel- und füllstofffrei
  • sehr gute Tränkungseigenschaften bei Glasgewebe, Aramidgewebe und Carbongewebe (Kohlenstofffasern)
  • sehr gute Chemikalienbeständigkeit

Verarbeitung:

  • Mischverhältnis 100:30 (100Teile Harz / 30Teile Härter) nach Gewicht mischen
  • Mischverhältnis 100:35 (100Teile Harz / 35Teile Härter) nach Volumen mischen
  • Verarbeitungstemperatur ab 8°C
  • Topfzeit (bei 23°C -> 40°C) ca. 15 Minuten (nach interner Messmethode)
  • Verarbeitungszeit ca. 30min
  • wir empfehlen das System / Bauteil 1h bei 23°C und anschließend 5h bei 70°C und 5h bei 80°C zu Tempern (Warmhärtung), um bestmögliche Eigenschaften zu erhalten
  • geeignet für: Handlaminieren, Vakuuminfusion (RI), RTM (resin transfer moulding), Faserwickeln, Nasspressen, Vakuumpressen

technisches Merkblatt

Härter 15L

Verarbeitungshinweise

Umgang mit Epoxidharz

Gefährlichkeitsmerkmale nach ChemG § 3



Sicherheitsdatenblatt

Härter 15L

Informationen zur Echtheit von Kundenbewertungen
Die Abgabe einer Bewertung ist nur durch angemeldete Kund:innen und nur nach Kauf des Produktes möglich. Alle sichtbaren Bewertungen erfüllen diese Voraussetzung.

Kennzeichnungselemente

Gefahrstoff Icon - GSH05 Gefahrstoff Icon - GSH07Gefahrstoff Icon - GSH08
Gefahrenhinweise
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. H361d Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen.H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Sicherheitshinweise
P260 Staub und Nebel nicht einatmen. P303+P361+P353 Bei Kontakt mit der Haut (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. P305+P351+P338 Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P310 Sofort Giftinformationszentrum oder Arzt anrufen. P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett). P362+P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen. P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.

Weitere Größen

WEITERE INTERESSANTE ARTIKEL